Ein Drama für eine Nacht – Malcolm & Marie – Kritik

Nach einer Idee von Zendaya, schrieb und inszenierte Sam Levinson ein Beziehungsdrama mit Zendaya und John David Washington. Die Dreharbeiten fanden in der Corona-Pandemie statt. Seit dem 5. Februar könnt ihr den Film auf Netflix sehen.

Worum geht es?

Der Filmemacher Malcolm (John David Washington) kommt mit seine Partnerin Marie (Zendaya) nach einer Filmpremiere nach Hause, die seiner Ansicht nach sicher nur ein absoluter Erfolg werden kann – bei den Kritikern ebenso wie finanziell. Der Abend nimmt eine plötzliche Wende, als Offenbarungen über die Beziehung der beiden ans Tageslicht kommen, die deren Liebe auf eine harte Probe stellen.

Streit wie in Hollywood?

Der Streit fängt damit an, das Malcolm seiner Partnerin bei seiner Dankesrede nicht gedankt, eigentlich nichts Schlimmes. Nach und nach bekommen wir die Hintergründe dafür präsentiert. Die Personen lernen wir durch die Gespräche besser kennen. Malcolm hat schon mehrere Filme gemacht, die aber nie positive Kritiken bekommen haben. Des Weiteren scheint er sehr von sich überzeugt zu sein. Spannender ist Marie, sie lernt man komplett im Laufe des Films kennen. Sie war drogenabhängig, mit 20 wurde sie clean, sie war Schauspielerin oder hat es versucht, Schauspielerin zu werden, das wird nicht klar geklärt. Es gibt zwischen dem Streit Phasen, wo sie sich wieder näher kommen. Der Streit wird nur verbal geführt, was in Filmen meistens anders aussieht.

Wie ist das Filmdrama?

Der Film ist in Schwarz-weiß auf 35-mm-Film drehte, der Kameramann war Marcell Rév. Das Haus wird gut in die Handlung integriert, durch die großen Fenster beobachtet die Kamera das Paar durch diese in manchen Szenen. Es geht auch immer um den Film, den Malcolm gedreht, dass doch mehr hochkocht, mal mehr, mal weniger. Der Film ehrt auch andere Filme, die in den Dialogen geehrt werden. Malcolm & Marie ist kein aufregender Film, aber er erzählt eine Geschichte. Zendaya und John David Washington können hier ihre schauspielerische Leistungen zeigen. Malcolm & Marie ist ein gutes Filmdrama, denn jeder mal gesehen haben sollte. Danke Zendaya, John David Washington, Sam Levinson und dem gesamten Team danke für diesen Film.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.