Film- & Serienhighlights im Streaming (KW 19) – Wochenstarts

Netflix, Prime Video und Disney+ veröffentlichen regelmäßig neue Content. Wir unsere Top 5 Serien & Filme der Woche zusammen und stellen sie euch vor.

Inside Man

11. Mai – Film 2006 – Prime Video

New York Cop Keith Frazier muss sich Anschuldigungen aus den eigenen Reihen erwehren, als er und sein Partner zu einem Banküberfall in der Innenstadt gerufen werden. Dort müssen die Cops erkennen, dass der Bankräuber Dalton Russel einen perfekten Plan ausgetüftelt hat und auf alle Eventualitäten vorbereitet ist. Eine besondere Rolle beim darauffolgenden Katz-und-Maus-Spiel kommt der Anwältin Madeleine White zu.

Alien – Die Wiedergeburt

14. Mai – Film 1997 – Disney+

200 Jahre nach ihrem Tod wird Ellen Ripley von skrupellosen Militär-Wissenschaftlern an Bord des terranischen Raumkreuzers U.S.M. Auriga wieder zum Leben erweckt: In einer Testreihe werden die Gene ihrer Überreste so oft geklont, bis es gelingt, sie und die Alien-Königin in ihrem Körper lebensfähig zu halten. Wider Erwarten überlebt sie den Eingriff, bei dem die Königin operativ aus dem Körper entfernt wird. Die Wissenschaftler wollen die xenomorphen Aliens für den militärischen Einsatz weiterzüchten. Zu diesem Zweck benötigen sie Wirtskörper, die ihnen von Weltraumpiraten in Form von entführten Kolonisten geliefert werden. Bald schon schlüpfen die ersten Aliens, die in vermeintlich ausbruchsicheren Käfigen untergebracht werden.

Ready or Not – Auf die Plätze, fertig, tot

14. Mai – Film 2019 – Disney+

Es sollte eigentlich der schönste Tag ihres Lebens werden, denn die junge Grace steht kurz davor, ihren geliebten Alex De Lomas zu heiraten. Die Einführung in die ebenso exzentrische wie schwer reiche Familie geht allerdings alles andere als feierlich vonstatten. Anlässlich der Hochzeit gilt es für den De-Lomas-Klan nämlich allen voran, eine Tradition zu wahren. Und die besagt nun mal, dass ein neues Familienmitglied mit einem Spiel eingeführt werden soll. Und ehe sich Grace versieht, befindet sie sich in einem perfiden Katz-und-Maus-Spiel um Leben und Tod in dem riesigen Anwesen, das über das altbekannte Versteckspiel weit hinausgeht. Brutal und mit allen möglichen Waffen wird Jagd auf Grace gemacht, doch die frisch gebackene Ehefrau hat gar nicht vor, kampflos aufzugeben – und bekommt in dem unerbittlichen Kampf ums Überleben außerdem schon bald Unterstützung.

The Woman in the Window

Anna Fox ist alleinstehend, sie ist von Beruf Kinderpsychologin und lebt zurückgezogen in einem der alten New Yorker Sandsteinhäuser. Da sie seit einem traumatischen Erlebnis an Agoraphobie leidet, verlässt sie nie das Haus. Ihre Zeit verbringt sie damit, online mit Fremden zu chatten, sie trinkt viel, schaut alte Filme an oder sitzt am Fenster und beobachtet ihre Nachbarn. Als sie eines Tages wieder die Russels beobachtet, die seit kurzem in der gegenüberliegenden Wohnung eingezogen sind, wird sie Zeugin eines Gewaltverbrechens. Sie zögert aber, das Verbrechen bei der Polizei anzuzeigen.

Love, Death & Robots

14. Mail – Staffel 2 – Netflix

Die einzelnen Episoden haben jeweils eine abgeschlossene Handlung, die auf den Kurzgeschichten verschiedener internationaler Schriftsteller basieren. Die Drehbücher wurden hauptsächlich von Philip Gelatt verfasst und von 15 verschiedenen Animationsstudios realisiert. Alle spielen in fiktiven Zukunfts-Utopien und -dystopien und beschäftigen sich mit Gewalt, Sex, Robotern, diversen künstlichen Intelligenzen und Katzen. Die Serie richtet sich somit an erwachsene Zuschauer. Elemente des Cyberpunks sowie des Horrorfilms finden ebenso Verwendung wie schwarzer Humor oder gesellschaftskritische Inhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.