Film VS Serie: Hanna

Die Amazon Serie “Hanna” erfreut sich großer Beliebtheit, aber wusstest du, dass die Serie auf einem Film basiert? Hanna basiert auf den 2011 erschienen Film “Wer ist Hanna?” Die Serie ist keine Fortsetzung vom Film, sondern eine Neuinterpretation. Die grobe Handlung beiden ist: Sie handelt von der Jugendlichen Hanna, die seit 15 Jahren isoliert mit ihrem vermeintlichen Vater im Wald lebt und von ihm zur Kämpferin ausgebildet wird. Plötzlich muss sie vor der CIA flüchten und erfährt dabei die Wahrheit über ihre Eltern.

Die Hauptfiguren die in der Serie “Hanna” und dem Film “Wer ist Hanna?” vorkommen sind: Hanna, Erik Heller und Marissa Wiegler. Erik Heller beschützt Hanna, die er aus einem Programm gerettet hat, als sie klein war, vor der CIA. Hanna’s Mutter stirbt bei der Befreiungsaktion, wie ist im Film und der Serie unterschiedlich. Marissa Wiegler ist CIA-Agentin, die für das Programm wo Hanna aufgenommen wurde verantwortlich. Die Figur Marissa Wiegler ist in der Serie und dem Film charakteristisch anders. In der Serie möchte Marissa Hanna beschützen und setzt alles aufs Spiel. Im Film möchte sie Hanna nur schnappen.

Die Familie, wo Hanna eine Zeit unterkommt, ist bis auf die Anzahl der Familienmitglieder, unterscheidet. In der Serie ist die Familie sympathischer. Die Rolle der Hanna ist auch unterschiedlicher, in der Serie wirkt Hanna reifer. Natürlich erfährt man mehr, über die Charakter in der Serie, weil man mehr Zeit hat.

Die Handlung bei dem Film und der Serie ist grundlegend gleich. In der Serie geht es noch weiter und man erfährt man mehr über das Programm “UTRAX” und was dahinter steht. Der Film lässt auch viel Potenzial liegen und man hätte somit mehrere Filme machen können. Die Serie wird die Geschichte in einer 3. Staffel weiterführen. 

Habt ihr den Film oder die Serie geguckt oder vielleicht auch beides? Was ist euer Meinung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.