Netflix Direct, Amazon Watch Party, Fynn Kliemann bei Netflix, Amber Heard noch bei Aquaman 2 und Alita Battle Angel 2? | Wochenrückblick

Diese Woche geht es um Netflix testet neues Angebot, Amazon startet Amazon Watch Party, Netflix-Serie von Fynn Kliemann, verliert Amber Heard ihre Filmrolle und kommt doch noch Alita Battle Angel?

Netflix wird zum Fernsehsender

Netflix testet mit “Netflix Direct” ein neues Angebot, um Nutzer anzusprechen, die primär lineares Fernsehen schauen. Getestet wird der Dienst in Frankreich. Der Kanal soll französische und internationale Filme und Serien aus dem Netflix-Streamingkatalog zeigen.

Amazon startet Watch Party

Amazon Prime Video startet mit Watch Party eine neue Funktion, mit der Filme und Serien gemeinsam geschaut werden können, selbst wenn man örtlich getrennt ist. Mit Watch Party kann man bis zu 100 Freunden Filme und Serien schauen. In Deutschland ist die Funktion noch in der Betaphase.

Fynn Kliemann kommt doch noch zu Netflix

Eigentlich wollte Fynn Kliemann schon seine Doku “100.000 – Alles, was ich nie wollte” auf Netflix bringen, das hat nicht funktioniert. Jetzt hat er es geschafft, zusammen mit Olli Schulz hat Fynn Kliemann eine Miniserie produziert. In der Miniserie “Das Hausboot” geht um den Umbau des Hausbootes von Gunter Gabriel, das beide zusammen erworben haben. “Das Hausboot” erscheint im Frühjahr 2021 auf Netflix.

Verliert Amber Heard ihre Rolle in Aquaman 2?

Nachdem Johnny Depp seine Rolle in “Phantastische Tierwesen 3” verloren hat, jetzt könnte Amber Heard ihre Rolle in “Aquaman 2” auch verlieren. Wie bei Johnny Depp wartet Warner wohl ab, wie der Prozess zwischen Depp und Heard ausgeht. Des Weiteren gibt es auch laute Stimmen im Internet Amber Heard zu ersetzen.

Kommt doch noch Alita Battle Angel 2?

“Alita Battle Angel” kam 2019 in die Kinos. Der Film war finanziell kein Erfolg, aber konnte eine große Fangemeinde für sich gewinnen. Laut Gerüchten soll bei Disney diskutiert werden, ob es ein zweiten Teil von “Alita: Battle Angel” geben soll. Der Film hat auch einen guten Grund für eine Fortsetzung geliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.