Unsere Antwort auf alles – Snowpiercer Staffel 2 Folge 7 – Review [Spoiler]

Nach dem Ausflug in der letzten Woche sind wir wieder auf den Snowpiercer und knüpfen an den Ereignissen der fünften Folge an. Ich präsentiere euch heute Folge 7: “Unsere Antwort auf alles”.

Was ist die Handlung der siebten Folge?

Till konzentriert sich auf die Verantwortlichen für die neuen Morde. Wilford stellt Audreys Treue auf die Probe. Ruth hat eine Eingebung. Layton gerät in die Schusslinie.

Was geschieht in der siebten Folge?

Till’s Ermittlungen stehen hier im Mittelpunkt, sie sagt schon länger, das es jemanden gibt der für Wilford arbeitet. Wilford’s Ziel ist es, die Passagiere des Snowpiercers gegen die Tailies aufbringen. Layton versucht durch seine Ansprache die Wogen zwischen den Parteien im Snowpiercer zu glätten, das schlug aber fehl. Was Till wohl nicht geahnt hat, das der Drahtzieher der Pfarrer vom Snowpiercer ist. Die Aufstände kochen soweit hoch, dass die Meisten für Wilford sind. Audrey ist auf der Big Alice geblieben, um ihre Mission beenden oder nicht? Wilford vertraut ihr nicht richtig und möchte das sie Kevin, der doch noch lebt, eine Gehirnwäsche zu geben. So gewinnt sie sein Vertrauen.

Wie war die aktuelle Folge?

Es war wieder sehr spannend. Es hat sich so angefühlt wie die erste Staffel, wo Layton einen Mord aufklären musste. Das es doch in der Folge geklärt wurde, wer dafür verantwortlich ist, ist schon erstaunlich. Wir sind aber noch eine Folge entfernt, um an die letzte Folge anzuknüpfen. Ich glaube nicht, dass Melanie in der nächsten Folge wieder zusehen werden. Folge 7 ist wieder eine gute Folge und klärt viel auf und ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.