Wie könnte es weitergehen in Joker 2?

Vor Kurzem wurde berichtet, dass Tom Phillips am Drehbuch zu “Joker 2” arbeitet. Wenn das Drehbuch überzeugen kann, soll ein Film produziert werden. Joaquin Phoenix würde als Arthur Fleck auch nur zurückkehren, wenn das Drehbuch stimmt. Ich würde gerne mal in die Glaskugel gucken und meine Idee für “Joker 2” erzählen.

Nicht nur ein Joker

In den DC Comics gibt es die Story von den drei Jokers. Vor über fünf Jahren stellte Batman dem allwissenden Möbius-Stuhl die Frage, wie der wahre Name des Jokers lautet (Justice League #42, 2015). Die Antwort auf diese Frage zog sich lange hin. Acht Ausgaben später hieß es: Es gibt drei. Tatsächlich gibt es drei verschiedene Joker: „The Criminal“, „The Clown“ und „The Comedian“.

In den Comics existieren die drei Joker gleichzeitig und arbeiten zusammen. Meine Idee für den Film ist es nach dem Arthur Fleck Joker kommt der nächste und führt es weiter das Chaos. Das Ende des ersten Teils ist offen, was wahr ist. Entweder hat sich Arthur Fleck größtenteils alles ausgedacht oder es ist wirklich passiert.

Criminal, Clown und Comedian

Die drei verschiedene Joker sind „the Criminal“, „the Clown“ und „the Comedian“. Der Kriminelle ist dem Joker aus Batman #1 (1940) nachempfunden, der Clown ist der alberne Joker, der Jason Todd erschlagen hat (A Death in the Family), der Comedian ist der sadistische Zyniker, den man seit The Killing Joke kennt und der Barbara Gordon verkrüppelt hat.

Arthur Fleck wäre der “Clown”, auch wenn der “Criminal” der Erste ist. Das passt auch besser, Arthur könnte auch der Comedian sein. Man kann ja die Geschichte auch abwandeln. Somit würde der Joker im zweiten Teil der Kriminelle werden. Am Ende von Joker werden die Eltern von Bruce Wayne von einem Anhänger getötet und der sollte der nächste Joker sein. Den Ansatz von mehreren Joker hat man schon in der Fox-Serie “Gotham” gesehen.

Der Kriminelle in Joker 2

Der kriminelle Joker könnte der Christopher Nolan Joker nachempfunden sein. Der Joker will Chaos durch Versprechen stiften. Von ihm kennt man die Vorgeschichte nicht und das sollte man auch nicht.

Es ist Jahre später, Gotham hat durch Arthur Fleck die Aufstände nicht im Griff und der neue Joker hat die Eltern von Bruce Wayne umgebracht. Nur weil es ihm Spaß macht, begeht er Überfälle und andere kriminelle Dinge. Ihn interessiert nur das Chaos. Er legt sich mit der Mafia an, um eine Herausforderung zu haben. Batman gibt es noch nicht. Es wird aus der Sicht Gothams erzählt, wie in “Dark Knight”. Der Joker ist der Grund für Batman und nicht Batman ist der Grund des Jokers. Die Frage, die bleibt, ist Arthur Fleck nur der Auslöser?

Habt ihr eine Idee für Joker 2 und wie findet ihr die Theorie der drei Joker?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.